Home
Produkte für die Sonnenbeobachtung
Buchtipps
Fotogalerie
Über Wolfgang LilleKontakt / Impressum
Lille Solarscope Lunt Solar Systems Coronado

Lunt Solar Systems

Was ist das "Pressure-Tuner" System?

Der Luftdruck unserer Atmosphäre ist unterschiedlich hoch, je nachdem ob man sich auf Meereshöhe oder auf einem Berg befindet. Auf diese Luftdruck-Schwankungen reagieren leider auch die empfindlichen Etalon Filter-Systeme. Der Wellenlängen-Bereich, der von den Filtern durchgelassen wird, verschiebt sich in Abhängigkeit vom Luftdruck. Diese Verschiebung ist zwar nur minimal, aber bei Halbwertsbreiten von weniger als einem Angström bereits deutlich sichtbar. Wenn der Filter nicht mehr ganz exakt auf die H-Alpha Wellenlänge eingestellt ist, wird das Bild der Sonne im Teleskop undeutlich, Protuberanzen und Oberflächen-Details sind nicht mehr sichtbar.

Die Etalon Filter-Systeme müssen also an den am Beobachtungsort herrschenden Luftdruck angepasst werden. Diese „Tuning“ genannte Korrektur geschieht üblicherweise durch ein mechanisches Verkippen des Filters. Bei Größenordnungen von wenigen Angström ist es natürlich nicht einfach die Korrektur durch ein mechanisches Verkippen genau zu erreichen. Und da der Filter dann nicht mehr exakt gerade im Strahlengang steht, sondern leicht schräg, kann es auch noch zu optischen Fehlern kommen.

Das neue Luftdruck-System „Pressure Tuner“ von Lunt Solar Systems geht einen anderen Weg. Der Etalon-Filter wird nicht mehr gekippt um einen Ausgleich des Luftdrucks nur zu simulieren, sondern der Luftdruck im Filter-System wird tatsächlich dem realen äußeren Luftdruck 100 prozentig angepasst. Danach kann mit dem Tuning-System die den Etalon umgebende Luft einfach minimal komprimiert oder dekomprimiert werden. Damit bleiben die Oberflächen des Etalons immer im perfekten richtigen Winkel im Strahlengang, aber der Brechungs-Index der Luft in dem Gehäuse des Etalons ändert sich. Auf diese Weise wird eine sehr feinfühlige Einstellung von etwa + bis - 0,4 Angström ermöglicht. Deshalb wird das zum Patent angemeldete „Pressure Tuner“-System von Lunt Solar Systems auch als „True Doppler Tuning“ bezeichnet und erreicht wesentlich bessere Ergebnisse als herkömmliche Tuning-Verfahren.

Unsere Lieferanten:
APM Telescopes
Astrogarten
Astro Professional
Astroshop
Baader Planetarium
B+W Filter
BW-Optik Langner-Voss
Celestron
Coronado
Losmandy
Lunt Solar Systems
Meade Europe
Intes Micro
Optus
Pentax
Sky-Watcher
Solarscope
Teleskop-Service
TeleVue
TMB Intes
Vixen Europe
William Optics
Zeiss