Home
Produkte für die Sonnenbeobachtung
Buchtipps
Fotogalerie
Über Wolfgang LilleKontakt / Impressum
Lille Solarscope Lunt Solar Systems Coronado

Lunt Solar Systems

Kalzium-K Sonnen-Teleskope und Module
LS60TCaK
Ca-K Module

Weisslicht Herschelkeil

Nicht nur in der H-Alpha, sondern auch in der Kalzium-K Wellenlänge bietet die Sonne viele interessante Phänomene. Da man im blauen Kalzium-K Licht in tiefere Schichten der Sonnen-Oberfläche blickt als im roten H-Alpha Licht, treten hier auch andere Details in Erscheinung. Allerdings liegt die Ca-K Wellenlänge am Rande des vom menschlichen Auge wahrnehmbaren Spektrums. Junge Leute können hier oft noch vieles sehen, aber mit zunehmendem Alter sieht man im Bereich dieser Wellenlänge immer weniger. Fotografisch lassen sich jedoch alle Details erfassen. Deshalb sind die Ca-K Teleskope und -Module von Lunt Solar Systems hauptsächlich für die Fotografie optimiert.

LS60TCaK

Das LS60TCaK ist ein komplettes Sonnen-Teleskop für Beobachtungen der Sonne im Licht der Kalzium-K Linie (Ca-K). Der Refraktor ist ein auf die Ca-K Wellenlänge optimierter 2-linsiger Achromat mit 60mm Öffnung und 500mm Brennweite. Interne Schmalbandfilter erlauben eine Halbwertsbreite von <2,4 Angström. Der Zenitspiegel, in dem der Blocking Filter und der Ca-K Filter eingebaut sind, ist serienmäßig sowohl mit einer Aufnahme für 1,25" Okulare als auch mit einem T2 Anschluss für Kameras ausgestattet.
Die in stabilen Transportkoffern gelieferten Teleskope gibt es, genaue wie bei ihren H-Alpha Brüdern, wahlweise mit B600 oder B1200 Blockfiltern und Crayford oder Feather-Touch Okularauszug, beide natürlich mit 1:10 Untersetzung. Die Rohrschelle der Teleskope verfügt über einen 1/4"-20 Fotostativ-Anschluss.
nach oben

Ca-K Module

Diese Kalzium-K Module dienen dazu, ihr normales astronomisches Teleskop mit bis zu 100mm Öffnung (4") für die Sonnen-Beobachtung in der Ca-K Wellenlänge am Tage nachzurüsten. Die Module sind wahlweise in Zenitspiegeln oder geraden Verlängerungshülsen für 2" Okularauszüge eingebaut. Okularseitig verfügen sowohl die Zenitspiegel als auch die Verlängerungshülsen über einen T2-Kameraanschluss und eine Aufnahme für 1,25" Okulare. Das Modul in den 2" Auszug Ihres Teleskops stecken, das ist alles - einfacher kann die Beobachtung der Sonne im Ca-K Licht nicht sein.
IR- und UV-Schutz, Schmalbandfilter mit einer Halbwertsbreite <2,4 Angström und Blockfilter sind in den kompakten Modulen integriert.
Die Module gibt es mit B600 Blockfilter für Teleskop-Brennweiten bis 540mm, B1200 bis 1080mm, B1800 bis 1620mm und B3400 bis 2880mm Brennweite. Die Version mit B3400 ist wegen der Größe des Filters nur in Verlängerungshülse lieferbar.
nach oben

Weisslicht Herschelkeil

Herschelkeile sind für die Beobachtung der Sonne mit Refraktoren im Weisslicht bestimmt. Etwa 95% des Sonnenlichtes werden ausgeblendet, die restliche Helligkeit wird mit Grau- und Polarisations-Filtern reguliert. Ein Grau-Filter ist bereits eingebaut, geeignete Polarisationsfilter finden Sie natürlich auch in unserem Sortiment.
Der Unterschied zu Objektiv Sonnenfiltern ist, dass die Ausfilterung erst kurz vor dem Okular oder der Kamera erfolgt. In der Regel ist der Kontrast und die Schärfe des Sonnenbildes mit einem Herschelkeil höher, als mit einem Objektiv Sonnenfilter.
Da die volle Sonnenenergie in das Fernrohr eintritt und die Filterung erst kurz vor der Fokalebene erfolgt, empfehlen wir nur Refraktoren bis 150mm Öffnung für das Arbeiten mit Herschelkeilen.
Die Vorteile des neuen 2" Herschelkeils von Lunt Solar Systems:
- besonders hochwertige Flächen für sehr guten Kontrast
- komplett geschlossenes Gehäuse mit integrierter Lichtfalle
- kein austretendes Streulicht - daher besonders sicher
nach oben

Unsere Lieferanten:
APM Telescopes
Astrogarten
Astro Professional
Astroshop
Baader Planetarium
B+W Filter
BW-Optik Langner-Voss
Celestron
Coronado
Losmandy
Lunt Solar Systems
Meade Europe
Intes Micro
Optus
Pentax
Sky-Watcher
Solarscope
Teleskop-Service
TeleVue
TMB Intes
Vixen Europe
William Optics
Zeiss